Die Levermann-Kennzahlen: Momentum

Die Levermann-Kennzahlen: Momentum

Ist ein schwerer Güterzug erst einmal so richtig in Fahrt, kann er kaum aufgehalten werden. Ebenso verhält es sich mit Aktienkursen. Werden Gewinnschätzungen sukzessive nach oben korrigiert und entwickeln sich die Kurse über einen Zeitraum von 6 Monaten bzw. einem Jahr positiv, so sollte man diesen Aufwind nutzen, um auf der Welle des Erfolges mitzureiten. Stimmen dann noch die Qualität und die Bewertung und sind die Analysten als „Repräsentanten der Marktmeinung“ noch nicht allzu positiv eingestellt, ergibt sich mit den Momentum-Kennzahlen eine sinnvolle und logische Ergänzung, die in der Vergangenheit zu einer klaren Überrendite geführt haben.


8. Gewinnrevisionen

Definition:

Gewinnrevisionen ergeben sich durch Neu-Bewertungen von Aktien durch Analysten in einem veränderten Marktumfeld. Sie können positiv ausfallen (Analysten schätzen den zu erwartenden Gewinn höher ein als zuvor), unverändert oder negativ.

Bedeutung:

Auch wenn Analysten selten Recht behalten, können sie doch von einem Unternehmen positiv überrascht werden und mit ihrer Meinung den Markt als solches positiv überraschen. Dieser Einfluss auf den Markt sorgt für steigende Aktienkurse und eine damit einhergehende Überrendite. Und da eine Überraschung selten allein kommt, ist es wahrscheinlich, dass weitere Analysten ihre Schätzungen nach oben korrigieren.

Berechnung nach Levermann:

GR = prozentuale Veränderung der Gewinnschätzungen von vor 4 Wochen zu heute; dabei werden die Schätzungen für das aktuelle und das nächste Geschäftsjahr betrachtet

  • +1 Punkt:  GR > 5%
  • 0 Punkte: -5% ≤ GR ≤ 5%
  • -1 Punkt:   GR < -5%

9. Kurs heute gg. Kurs vor 6 Monaten

Definition:

Vergleich des aktuellen Aktienkurses mit dem Kurs vor 6 Monaten.

Bedeutung:

Der aktuelle Kurs einer Aktie verglichen mit dem Kurs vor 6 Monaten gibt vereinfacht an, ob die Aktie einem positiven oder negativen Trend unterliegt. Diese Kennzahl entstammt der Charttechnik und macht sich den Umstand zunutze, dass die Entwicklung der Vergangenheit durch psychologische Ankereffekte auch Einfluss auf die Entwicklung in der Zukunft hat. Gerade bei kleineren Titeln, die nicht im Rampenlicht von Analysten, Investoren und Finanzmedien stehen, bilden sich Trends über einen längeren Zeitraum aus, da die Informationsausbreitung im Markt mehr Zeit in Anspruch nimmt. Aktien mit dem besten Kursmomentum über 6 Monate fuhren in der Vergangenheit eine deutliche Überrendite ein.

Berechnung nach Levermann:

KÄ = prozentuale Veränderung des Aktienkurses heute gegenüber dem Kurs vor 6 Monaten

  • +1 Punkt:  KÄ > 5%
  • 0 Punkte: -5% ≤ KÄ ≤ 5%
  • -1 Punkt:   KÄ < -5%

10. Kurs heute gg. Kurs vor 1 Jahr

Definition:

Vergleich des aktuellen Aktienkurses mit dem Kurs vor 12 Monaten.

Bedeutung:

S. Kennzahl 9: „Kurs heute gg. Kurs vor 6 Monaten“. Aktien mit dem besten Kursmomentum über 6 und 12 Monate fuhren in der Vergangenheit eine deutliche Überrendite ein.

Berechnung nach Levermann:

KÄ = prozentuale Veränderung des Aktienkurses heute gegenüber dem Kurs vor 12 Monaten

  • +1 Punkt:  KÄ > 5%
  • 0 Punkte: -5% ≤ KÄ ≤ 5%
  • -1 Punkt:   KÄ < -5%

11. Kursmomentum steigend

Definition:

Diese Kennzahl berechnet sich aus einer „Trendumkehr“ zwischen einem 6-Monats-Trend (Kennzahl 9) und einem 12-Monats-Trend (Kennzahl 10).

Bedeutung:

Aktien, deren Kurs über 12 Monate gesunken, über 6 Monate allerdings gestiegen ist, haben ein noch relativ junges Momentum, welches positiv zu bewerten ist. Entsprechend umgekehrt verhält es sich bei recht neuen sinkenden Kursen. Hier hat eine Trendumkehr stattgefunden, die mit einbezogen werden soll.

Berechnung nach Levermann:

  • +1 Punkt:  Kennzahl 9 = 1 Punkt und Kennzahl 10 = -1 oder 0 Punkte
  • 0 Punkte: sonst
  • -1 Punkt:   Kennzahl 9 = -1 Punkt und Kennzahl 10 = 0 oder 1 Punkte
Ich bin quantitativer Investor auf stetiger Suche nach interessanten Investment-Möglichkeiten und Strategien zur Aktienauswahl. Ich bin stets daran interessiert Neues zu lernen und offen für Anregungen. Softwareentwickler, Triathlet, Papa, Suffizient. Dies ist ein privater Blog, ich schreibe hier aus Lust und Spaß an Aktien. Jedwede Information stellt keine Anlageberatung dar, Anlageentscheidungen treffen Sie allein auf eigene Gefahr.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .