Sonderfälle bei der Levermann-Strategie

Ein wichtiger Sonderfall bei der Berechnung der Kennzahlen ergibt die Kapitalisierung (Large, Mid, Small), die sich aus Aktienanzahl * aktueller Kurs ergibt. Large Caps aus Leitindizes unterliegen Reversal-Effekten (s.o.), bei Small/Mid Caps ist das nicht der Fall. Small/Mid Caps unterliegen länger anhaltenden Trends, da ein einsetzender Erfolg länger und höher tragen kann. Meinungen vieler Analysten sind als Kontraindikator zu bewerten, bei wenigen Analysten (d.h. wenn die Aktie wenig Aufmerksamkeit erhält) dreht sich deren Meinung bei Small Caps (nicht Mid Caps!) zum Positiven um.

Ein weiterer Sonderfall ergibt sich für Finanzwerte (Banken, Versicherungen, Börsenanbieter, Immobilienaktien). Deren Eigenkapital dient nicht der Absicherung von Investitionen, entsprechend werden hier geringere Bedingungen an die Eigenkapitalquote gestellt. Ebenso gibt es keine EBIT-Margen im klassischen Sinne, weswegen diese Kennzahl bei Finanzwerten ignoriert wird.